Zurück
Wetterstation

Windsensor

Bestimmungsgemäßer Gebrauch
  • Sensor zum Messen von Wetterdaten
  • Auswertung der Sensorsignale über zusätzliche Elektronik, z.B. Analogeingang (Art.-Nr. 2214 REG A)
  • Erfassung der horizontalen Windgeschwindigkeit
  • Senkrechte Montage im Außenbereich, z.B. an Hauswänden, mit beiliegendem Montagewinkel

Produkteigenschaften
  • Messung der Drehgeschwindigkeit des Schalenkreuzes
  • Ausgabe mit analogem Ausgangssignal 0 ... 10 V
  • Wartungsfrei
  • Betrieb ohne Zusatzspannungsversorgung möglich
  • Zur Vermeidung von Betauung und Kondensation separate Spannungsversorgung (Art.-Nr. WSSV 10) zur Beheizung verwenden
Zurück
Wetterstation