Zurück
Visualisieren / Bedienen

JUNG Visu Pro Software Hotel

Bitte beachten: Die Software steht ausschließlich als Download von der JUNG-Website www.jung.de/software zur Verfügung. Beim Download können Sie zwischen deutscher und englischer Sprachversion wählen. Jede Installation läuft im Demomodus eingeschränkt 20 Tage oder 400 Starts. Zum unbefristeten, uneingeschränkten Betrieb ist eine Freischaltung über einen Account bei MyJUNG erforderlich.

Bestimmungsgemäßer Gebrauch
  • Visualisieren und Bedienen von Anlagenzuständen in der Gebäudeautomation
  • Die Visualisierung ist über Endgeräte mit HTML5-fähigem Browser (z.B. Chrome, Firefox oder Safari in der aktuellen Version) möglich
  • Zugriff von max. 50 unterschiedlichen Clients möglich
    (unter Windows 10 max. 20 gleichzeitige Zugriffe)

Technische Voraussetzungen

Hardware
mindestens wie Visu Pro Server (Art.-Nr.: JVP-SERVER-H2)
Bitte beachten: Die Performance der Hardware bestimmt Projektgröße und -umfang wesentlich mit.

Betriebssysteme
Windows 10 Home, Pro, IoT

Prozessanschluss
Für den KNX-Bus wird der Falcon-Treiber der KNX Association verwendet. Die Verbindung zum KNX setzt eine geeignete Version des Falcon-Treibers und die entsprechenden Schnittstellen voraus.
Optional ist das Visualisierungssystem mit einem OPC-Client ausgestattet, sodass an Stelle von KNX oder zusätzlich dazu auch OPC-Server für den Prozessanschluss verwendet werden können, die für eine Vielzahl von Automatisierungssystemen erhältlich sind.

Import von Daten aus der ETS
ETS5: Verwendung von ETS, Projektexport
ETS4: Verwendung von ETS, Projektexport
ETS3: Verwendung von ETS, OPC-Export
ETS2 Version 1.1, 1.2 und 1.3: in Datei ausgegebene Druckexports werden eingelesen
Frühere ETS-Versionen: nicht möglich

Software
Falcon 5
Internet Explorer
DirectX, Version 9.0c
.NET Framework 3.5 SP1

Sonderfunktion HOTEL
Erweiterung des KNX-Editors auf bis zu 150 KNX-Tunnelverbindungen
Kommunikation über KNX IP Secure Tunnelling
Integration von Drittsystemen:
  • Türschließsysteme von Assa Abloy
    - Identifikation einer Gastkarte
    - Identifikation einer Personalkarte
    - Zähler / Dokumentation der Zutritte
    - Auswertung des Türschließsystems

  • Hotelbuchungssoftware Protel PMS
    - Identifikation des Gastes je Zimmer
    - Anforderung aus dem Hotelzimmer entgegennehmen (z.B. Nicht stören, Bitte aufräumen etc.)
    - Änderung der Raumtemperatur vom PMS-System
  • Oracle Hospitality OPERA oder Oracle Hospitality Suite 8 PMS
    - Identifikation des Gastes je Zimmer
    - Anforderung aus dem Hotelzimmer entgegennehmen (z.B. Nicht stören, Bitte aufräumen etc.)
    - Änderung der Raumtemperatur vom PMS-System
Zurück
Visualisieren / Bedienen