Zurück
Aktoren REG

eNet Funk-Schalt-/Tastaktor 8fach / Jalousieaktor 4fach REG

REG-Gehäuse 4 TE
Neue Systemfunktion: Vollverschlüsselte Funkübertragung (AES-CCM) ab eNet Server Softwareversion 2.0

Bestimmungsgemäßer Gebrauch
  • Schalten von Beleuchtung
  • Schalten von einphasigen Lüftermotoren
  • Steuern elektrisch betriebener Behänge, wie Jalousien, Rollläden und Markisen
  • Bedienung mit geeigneten eNet-Funksendern
  • Betrieb mit Netzteil 12 V REG (Art.-Nr. NT 1220 REG VDC) und eNet Funk-Empfangsmodul REG (Art.-Nr. FM FK 32 REG) oder eNet-Server
  • Einbau in Unterverteiler auf Hutschiene nach DIN EN 60715

Produkteigenschaften
  • Betriebsartenschalter zur paarweisen Umschaltung von Schaltaktor, Tastaktor, Jalousieaktor, Rollladenaktor oder Parametrierung über eNet-Server
  • Statusrückmeldung an Funksender
  • Szenenbetrieb möglich
  • Ausgänge mit Taste Prog schaltbar
  • Statusanzeige der Ausgänge über LED

Schaltbetrieb:
  • Einschalttelegramm: Gerät schaltet ein
  • Ausschalttelegramm: Gerät schaltet aus

Tastbetrieb:
  • Der Relaiskontakt bleibt so lange geschlossen wie Ein- oder Ausschalttelegramme empfangen werden
  • Die maximale Einschaltdauer beträgt 60 Sekunden

Betriebsart "Jalousie/Rollladen":
  • Positionierung von Jalousie und Lamelle über Szenenaufruf
  • Position für Sonnenschutz und Dämmerung speicherbar
  • Behanglaufzeit speicherbar
  • Lamellenumsteuerzeit speicherbar
  • Tuchstraffung bei Markisen

Mit eNet-Server einstellbar im Schalt-/Tastbetrieb:
  • Betriebsart für jeden Ausgang einzeln einstellbar
  • Blinkfunktion
  • Nachlaufzeit
  • Ein-/ Ausschaltverzögerung
  • Schließer- oder Öffnerbetrieb
  • Abschaltvorwarnung
  • Minimale Schaltwiederholzeit
  • Bediensperren
  • Dauer-Ein, Dauer-Aus

Mit eNet-Server einstellbar in der Betriebsart "Jalousie/Rollladen":
  • Umsteuerzeit bei Richtungswechsel
  • Laufrichtung invertierbar
  • Bediensperren
  • Position für Sonnenschutz, Dämmerung, Aussperrschutz und Windalarm

Zusatzfunktionen mit eNet-Server:
  • Vollverschlüsselte Funkübertragung (AES-CCM) ab eNet Server Softwareversion 2.0
  • Update der Gerätesoftware
  • Fehlerspeicher auslesen
  • Produktinformation & Downloads
  • Technische Daten
    • Nennspannung:AC 230 V ~, 50/60 Hz
      Umgebungstemperatur:−5 ... +45 °C
      Schaltspannung:AC 250 V ~
      Minimale Ansteuerzeit in Betriebsart
          Jalousie:0,1 s
          Rollladen:0,3 s
      Laufzeit:1 ... 600 s
      Werkseinstellung Laufzeit:120 s
      Lamellenverstellzeit:0 ... 10 s
      Schaltstrom pro Ausgang bei AC 230 V ~
          Ohmsch:16 A (AC1)
          Bei Schaltstrom > 10 A Anschlussleitung 2,5 mm²
          Leuchtstofflampen:4 AX
      Schaltstrom benachbarte Lastausgänge:Σ 20 A
      Strombelastbarkeit Gerät:max. 80 A
      Mindestschaltstrom AC:100 mA
      Kontaktart:µ
      Standby-Leistung:max. 0,5 W
      Anschlussleistung pro Ausgang:
          Motoren:1000 W
          Glühlampen:2300 W
          HV-Halogenlampen:2000 W
          Elektronische Trafos:1500 W
          Induktive Trafos:1000 VA
          HV-LED-Lampen:typ. 500 W
          Kompaktleuchtstofflampen:typ. 500 W
          Leuchtstofflampen unkompensiert:920 VA
          Kapazitive Last:690 VA (560 µF)
      Anschluss Ausgänge
          Anschlussart:Schraubklemmen
          eindrähtig:1,5 ... 4 mm²
          feindrähtig ohne Aderendhülse:0,75 ... 4 mm²
          feindrähtig mit Aderendhülse:0,5 ... 2,5 mm²
      Einbaubreite:72 mm (4 TE)
      Busleitung
          Nennspannung:DC 12 V SELV
          Stromaufnahme:60 mA
          Anschluss Bus:Anschlussklemme
          Leitungslänge:max. 3 m
      BPIK_Logo_eNet
      BPIK_Logo_eNet_Smart_Home
Zurück
Aktoren REG