Zurück
Ausführungen

FI-Schutzschalter (RCD) 16 A 250 V ~

nach DIN EN 61008-1 (VDE 0664-10) und DIN EN 61008-2-1 (VDE 0664-11)
Bemessungsfehlerstrom: 30 mA
mit Federklemmen für starre Leiter bis 2,5 mm2
nicht für Montage in Aufputz-Kappen geeignet
Anzuschließen an 2- oder 3-adrige Zuleitungen.
Montage in einer 60 mm Unterputzdose (Empfehlung tiefe Dose). Ortsfeste Schutzeinrichtung mit spannungsunabhängiger Funktion. Die an den Abgangsklemmen angeschlossenen Steckdosen sind im Sinne der DIN VDE 0100-410 geschützt. Die Elektroinstallation bis zum FI-Schutzschalter ist jedoch nicht geschützt!
Zurück
Ausführungen