Zurück
Ausführungen

Video-Innenstation 2,7″

für die Serie CD
inklusive Tastensatz und Beschriftungsfolie
ohne Rahmen
Die Module der Innenstation sind kombinierbar mit Mehrfachrahmen (waagerecht oder senkrecht). Eine abgesetzte Montage in separaten Rahmen sowie eine Montage in Aufputz-Kappen ist möglich.
Für den Betrieb der Video-Innenstation ist eine Zusatzversorgung notwendig. Empfehlung: VNG 602 von Siedle (siehe Siedle Planungshandbuch).

Produkteigenschaften
  • TFT-Farbmonitor
  • Bildschirmdiagonale 70 mm (2,7″)
  • 320 x 240 Pixel
  • Einstellung für Helligkeit und Farbe
  • Inklusive Anschlusskabel Video (schwarz, 220 mm)
  • Rufen, Sprechen, Sehen, Türöffnen, Licht, Etagenruf, Schalt-/Steuerfunktionen und interne Kommunikation
  • Verpolungssichere 2-Draht-Installation; 2-polige Zusatzversorgung notwendig (J-Y(St)Y 2 x 2 x 0,8)
  • Automatische Videoaufschaltung bei Türruf
  • Sprechentaste mit grüner Status-LED
  • Licht-, Rufabschalt-, Monitor- und Funktionstaste frei konfigurierbar. Funktion der Tasten ohne Zusatzinstallation auslösbar, z.B. für Interntelefonie, Auslösung von Schalt-/Steuerfunktionen in Verbindung mit Siedle Bus-Schaltmodul BSM/BSE 650-.., gezielte Anwahl von Türlautsprechern (Außenstationen)/Kameras
  • Auf die Türöffnertaste kann eine Schaltfunktion (in Verbindung mit Siedle Bus-Schaltmodul BSM/BSE 650-..) per BPS konfiguriert werden.
  • Mithör- und Mitsehsperre integriert
  • Parallelschaltung (gleichzeitiges Rufen) von max. 16 Video-Innenstationen (Ab dem 3. Gerät ist die Siedle BPS zur Programmierung erforderlich.)
  • Sprech-/Videoverbindung jederzeit, auch ohne erfolgten Türruf, möglich
  • Hochwertiger Klang und große Lautsprecherdynamik
  • Elektret-Kondensatormikrofon
  • Anschluss für Siedle In-Home-Bus
  • Anschluss für Etagenruftaster
  • Rufgenerator mit 11 Ruftonmelodien, inkl. Gong
  • Ruftonlautstärke in 5 Stufen einstellbar bis zu 92 dB(A)
  • Sprachlautstärke in 5 Stufen einstellbar
  • Programmierung Manuell, Plug+Play und über Siedle Bus-Programmier-Software (BPS), nach Siedle Systemhandbuch
  • Innenstation mit Freisprechen
  • Statusanzeige bei aktiver Sprechverbindung
  • Rufabschaltung mit Statusanzeige
  • Rufunterscheidung für Etagenruf, 2 Türrufe und Internruf
  • Türöffner-/Lichtfunktion jederzeit über Busleitung
  • Türrufübernahme
  • Gruppenbildung für Türrufe. Jede Innenstation kann bis zu 4 Gruppen am selben Strang angehören
  • Intercom-Funktionen:
    - Rufweiterleitung
    - Interner Gruppenruf
    - Sammeldurchsage
    - Automatische Gesprächsannahme bei Internruf
    - Türmatik
  • 5 LEDs zur Anzeige (z.B. Tür offen) ohne zusätzliche Verdrahtung
  • Anzeige der Betriebsbereitschaft über eine LED
  • Optische Rufanzeige durch Blinken der LED an der Sprechentaste
  • Beleuchtbares Beschriftungsfeld
  • Inklusive Beschriftungsfolien mit Symbolen für Audio und Video
  • Inklusive Anschlusskabel Audio (rot, 220 mm)
  • Anschluss für Zusatzversorgung (Wird benötigt für den Betrieb eines Videomoduls, die Beleuchtung des Beschriftungsfelds im Tastmodul Universal und bei Anschluss eines zweiten Tastmoduls.)
  • Anschluss für ein weiteres Tastmodul (Standard oder Universal, max. 2 Tastmodule pro Innenstation)


Zubehör:
Design-Cover Video Art.-Nrn.: SI V6 CD DC ..
Anschlusskabel 700 mm Video Art.-Nr.: SI VM-AK 70
Demontageschutz Art.-Nr.: M-DMS
Zurück
Ausführungen